Taotronics Massagepistole Test – Die Massage Gun für Einsteiger

Taotronics Massagepistole Test Übersicht

Unser Taotronics Massagepistole Test * verrät dir alles Wissenswerte zum Einsteigermodell von Taotronics. So erfährst du alles, was du vor der Bestellung der beliebten Massagepistole wissen musst. Damit wir dir alle Details dieser Massage Gun zeigen können, haben wir die Massagepistole über mehrere Wochen in unserem Test auf Herz und Nieren geprüft. Als Resultat liest du nachfolgend unsere Erfahrungen mit dem Massagegerät von Taotronics, sowie alle Vor- und Nachteile dieses Modells. Darüber hinaus erfährst du im Testbericht, ob du die Taotronics Massagepistole kaufen solltest. Wenn du nicht den kompletten Test lesen möchtest, kannst du dir auch einen Überblick mithilfe der folgenden Übersicht und Gesamtwertung machen.

Taotronics Massagepistole Test
  • 7/10
    Leistung - 7/10
  • 7/10
    Verarbeitung - 7/10
  • 7/10
    Lautstärke - 7/10
  • 6/10
    Akkulaufzeit - 6/10
  • 8/10
    Lieferumfang - 8/10
7/10

Vorteile

Gesamt-wertung

  • Hochwertige Verarbeitung
  • Klein und handlich
  • 10 Stufen bieten gute Variabilität
  • Stufen in beide Richtungen regelbar
  • Viele Massageköpfe vorhanden
  • Deutsche Anleitung inkl. Bedienzeiten für verschiedene Muskelgruppen vorhanden
  • Wechselbarer Akku mit LED-Anzeige am Griff
  • Deutscher Support verfügbar
  • Gibt bei hohem Druck nicht nacht

Nachteile

  • Geringe Amplitude
  • Leicht chemischer Geruch am Anfang

Erste Impression und Unboxing der Taotronics Massagepistole

Taotronics Massage Gun Verpackung
Taotronics Massagepistole Lieferumfang

Die Verpackung der Taotronics Massagepistole sticht einem mit ihrem orange deutlich ins Auge. Viel mehr ist jedoch nicht darauf zu sehen, weshalb wir schnell zum Inhalt voranschreiten. Wir sind gespannt ob der Werbeslogan „Be relax, be healthy“ bei einem Gerät für unter 100€ zutrifft. Auf jeden Fall ist die Verpackung hochwertig verarbeitet und lässt sich relativ einfach öffnen.

Im Inneren trifft man dann als erstes auf die schwarze Tragetasche in Carbonoptik. Diese ist eher länglich geformt und lässt sich über einen Reißverschluss öffnen. Im Vergleich zu anderen Massagepistolen ist der Inhalt bei der Taotronics auch noch genau da wo er hingehört. Die Einbuchtungen der Taotronics Massagepistole hielten in unserem Test sowohl die Aufsätze, als auch die Faszienpistole an ihrem Platz. Einzig das Ladegerät hat etwas Spiel. Darüber hinaus ist ein kleines Handbuch dabei, auf welches wir im späteren Teil noch im Detail eingehen.

Der Lieferumfang der Taotronics Massagepistole umfasst die sechs Massageköpfe, was 1-2 mehr als bei den meisten anderen Herstellern ist, die Tragetasche, das Handbuch und die Faszienpistole an sich. Etwas negativ ist, dass einem beim Öffnen der Massagepistole ein leicht chemischer Geruch entgegen kommt. Nach ein paar Tagen war dieser allerdings verflogen. Insgesamt ist der erste Eindruck also positiv.

Taotronics Massagepistole Optik & Haptik Check

Taotronics Massagepistole Optik und Haptik Test

Optisch überzeugt die Taotronics unserer Meinung nach auf ganzer Linie. Natürlich ist dies immer Geschmackssache, allerdings macht die Metalloptik einen super Eindruck. Auffällig ist, dass die Massagepistole von Taotronics sehr viel kleiner und handlicher ist als beispielsweise die Hyperice Hypervolt*.

Auf der Oberseite befinden sich Luftschlitze, damit die Faszienpistole auch über eine längere Zeit bedient werden kann. Bei den Billigmodellen unter 60€ schalten sich die Geräte teilweise nach wenigen Minuten von alleine ab, da sie zu warm werden. Bei der Taotronics greift die Abschaltautomatik erst nach 15 Minuten, was unter allen getesteten Modellen der höchste Wert ist.

An der Unterseite der Taotronics Massage Gun befindet sich dazu ein LED Ring, der den Akkustand anzeigt. An der Rückseite ist ganz klassisch das Bedienfeld angebracht, welches keine Knöpfe sondern eine Touchoberfläche aufweist.

Auch die Haptik der Taotronics Massagepistole weiß zu überzeugen. Uns gefällt es immer sehr gut, wenn der Griff gummiert ist. Dadurch fühlt sich die Muskelpistole nicht nur sehr wertig an, sondern ist auch sehr griffig. Letzteres ist insbesondere wichtig, wenn das Gerät nach dem Sport mit schwitzigen Händen genutzt wird. Darüber hinaus fällt einem direkt das niedrige Gewicht und die Kompaktheit der Massage Gun auf. So eignet sich das Modell von Taotronics auch für Menschen mit kleineren Händen und ermüdet das Handgelenk nicht so schnell bei der Nutzung.

Taotronics Faszienpistole in der Bedienung und Anwendung

Taotronics Massage Gun Unterseite
Taotronics Bedienfeld

Unser Testbericht zur Bedienung der Taotronics Massage Gun

Zum Glück war der Akku der Taotronics nach dem Auspacken bereits ausreichend geladen. So konnten wir das Gerät direkt einschalten und mit der Massage loslegen. Bevor sich das Touchpad an der Rückseite bedienen lässt, muss jedoch der kleine Schalter auf der Unterseite auf „on“ gestellt werden. Kurz darauf leuchtet sowohl der grüne Ring zur Akkustandsanzeige, als auch das Bedienfeld auf. Zum Ausschalten des Geräts wird der Knopf einfach wieder auf „off“ gestellt. das Gerät vollständig auszuschalten, muss dieser Knopf wieder auf „off“ gestellt werden.

Sobald die Massagepistole betriebsbereit ist, musst du nur noch auf die Powertaste am Bedienfeld tippen. Vorher solltest du jedoch die Schutzfolie entfernen, welche leicht zu übersehen ist. Daraufhin kannst du über die plus und minus Taste eine der zehn Intensitätsstufen auswählen und das Gerät beginnt zu arbeiten. Positiv ist hierbei anzumerken, dass die Stufen sich sowohl hoch- als auch herunterregeln lassen. Dadurch muss man nicht erst einmal durch alle Stufen durchschalten um bspw. von der zweiten zur ersten Stufe zu gelangen. Viele andere auch deutlich teurere Massagepistolen wie z.B. die Hypervolt* oder die Opove M3 Pro* bieten diese Möglichkeit nicht. Für uns waren die Stufen 7-8 am angenehmsten, da diese zwar tief in das Gewebe eindringen, aber gleichzeitig auch entspannen.

Weitere Infos zur allgemeinen Bedienung von Faszienpistolen findest du in unserem FAQ oder auf unserer Startseite. Außerdem findest du weitere Tests in unserer Testübersicht.

Erfahrungsbericht zur Anwendung der Therabeat Faszienpistole

Insgesamt hat uns die Anwendung der Taotronics Massagepistole* im Test ausgesprochen gut gefallen. Die zehn Stufen bieten für jeden die perfekte Intensität und die kompakte und handliche Bauweise erleichtert die Nutzung. Mit ihren 10 Stufen ist wirklich für jeden Geschmack die passende Intensität dabei. So eignet sie sich beispielsweise auch für eine leichte Entspannungsmassage.

Aber auch für Leute, die unter stark verklebten Faszien und Triggerpunkten leiden, schafft die handliche Pistole von Taotronics Abhilfe. Durch ihre Höchstgeschwindigkeit von is zu 3.200 Stößen pro Minute konnte ich sogar einige hartnäckige Verspannungen im Nackenbereich ohne große Anstrengung lösen.

Nach den vier Wochen unseres Tests konnte ich eine merkliche Linderung meiner Rücken- und Nackenbeschwerden feststellen. Insbesondere die Triggerpunkte am Nacken durch die vielen langen Bürotage haben sich in Luft aufgelöst und ich konnte auf die Selbsteinrenkung verzichten. Darüber hinaus habe ich die Taotronics auch zur Vorbeugung vor Muskelkater nach dem Sport eingesetzt. So haben sich meine Muskeln wesentlich schneller regeneriert und der schmerzhafte Muskelkater war nach 2 statt 4 Tagen adé.

Produkteigenschaften der Taotronics Massagepistole im Test

Der folgende Abschnitt des Taotronics Massage Gun Tests spiegelt unsere Bewertung aller Produkteigenschaften, welche für den Kauf einer Massagepistole wichtig sind, wieder. Dabei verwenden wir bei all unseren Tests immer dieselbe Auswahl an Eigenschaften. So kannst du die Massagepistolen auch untereinander viel einfacher vergleichen und erlangst eine objektive sowie transparente Einschätzung.

Leistung der Taotronics Massagepistole

Bei der Leistung steht die Taotronics Massage Gun ihren teuren Konkurrenten um nichts nach. Grundsätzlich solltest du wissen, dass eine Massagepistole schon eine gewisse Mindestleistung bringen sollte. Die Leistung trägt nämlich maßgeblich zur Beschleunigung der Regeneration deiner Muskeln und der Schmerzlinderung bei. Die Taotronics gibt selbst bei sehr starkem Druck nicht nach. So erreicht sie mit ihrem 24W Motor auf Stufe 10 bis zu 3.200 Schläge pro Minute. Im Vergleich mit den anderen von uns getesteten Modellen ist dieser Wert am oberen Ende des Leistungsspektrums. Bei der Nutzung der Faszienpistole solltest du jedoch auch darauf achten, an bestimmten Stellen nicht immer mit der höchsten Intensität zu massieren. Ansonsten kann die Behandlung auch einen negativen Effekt auf deine Muskulatur haben.

Intensitätsstufen des Massagegeräts von Taotronics

Das Taotronics Vibrationsmassagegerät verfügt über 10 verschiedene Leistungsstufen. Unserer Meinung nach ist dies ein noch sinnvoller Wert, da eine zu hohe Anzahl an Stufen die Nutzerfreundlichkeit eher mindert. Bei den 10 Stufen ist wirklich für jeden Geschmack etwas dabei. Darüber hinaus lassen sich bei diesem Modell die Intensitätsstufen sogar einhändig in beide Richtungen durchschalten. Das Gerät verfügt nämlich sowohl über eine Taste zum Hochregeln der Stufe, als auch eine zum Herunterregeln. Dabei reichen die Stufen von 1.400 Schlägen pro Minute auf Stufe 1 bis zu 3.200 Schlägen pro Minute auf Stufe 10.

Akku der Taotronics Faszienpistole

Der Lithium-Ionen Akku der Taotronics Massage Gun verfügt über eine Kapazität von 2.600 mAh, womit sie im Vergleich im Mittelfeld liegt. Etwas irreführend ist die Beschreibung auf Amazon, da dort von 6 Akkus gesprochen wird. Hiermit ist jedoch wahrscheinlich nur gemeint, dass der Akku aus 6 Zellen besteht. Vermutlich ist das auf einen Übersetzungsfehler zurückzuführen. Nichtsdestotrotz lieferte die Taotronics Massagepistole im Test eine Nutzungsdauer von ca. 2 Stunden. Dadurch muss die Muskelpistole bei einer täglichen Nutzung von 10 Minuten nur alle 12 Tage aufgeladen werden. Bei einer Ladezeit von nur 2 Stunden stellt dies jedoch kein Problem dar. In unserem Test haben wir das Gerät vier Wochen lang täglich genutzt und musst es nicht einmal nachladen.

Gewicht der Taotronics Massagepistole

Die Taotronics Massage Gun kommt mit einem Gewicht von ungefähr 1 Kg. Damit ist sie äußerst leicht, was sie zum einen ihrer kompakten Größe und zum anderen den verwendeten Materialien zu verdanken hat. So liegt das Vibrationsmassagegerät auch nach längeren Massagesessions nicht zu schwer in der Hand. Insgesamt bietet die Taotronics also ein gelungenes Massageerlebnis.

Lautstärke Test der Taotronics Massagepistole

Dank des bürstenlosen Motors gilt die Taotronics als eine der leisesten Modelle am Markt. Nachfolgend findest du die Ergebnisse aus unserem Lautstärke Test der Taotronics Massagepistole unterteilt nach den Intensitätsstufen:
Geringste Stufe: 51 dB – vergleichbar mit Wind oder einem leisen Gespräch
Mittlere Stufe: 54 dB – vergleichbar mit stärkerem Wind
Höchste Stufe: 59 dB – vergleichbar mit einem normalen Gespräch

Hublänge bzw. Amplitude der Taotronics

Die Taotronics Massage Gun verfügt über eine Hublänge von ca. 12mm. Damit liegt sie im Vergleich zu anderen Herstellern im Durchschnitt. Als Amplitude bzw. Hublänge wird die Distanz, die der Massagekopf bei einem Stoß zurücklegt, definiert. Generell gilt: Je höher die Hublänge, desto tiefer dringt die Massagepistole in das Gewebe ein. Dabei weisen normalerweise insbesondere die günstigeren Modelle eine geringe Hublänge auf.

Zubehör der Taotronics Massage Pistole

Der Lieferumfang der Taotronics Muskelpistole lässt keine Wünsche offen. Dazu zählt eine sehr gute Tragetasche, das Netzteil, ganze sechs Massageköpfe, eine Anleitung und die Pistole an sich. Die meisten anderen Hersteller legen ihren Geräten 4-5 Köpfe dabei. Bei diesem Modell jedoch gibt es sechs Köpfe, die alle einer bestimmten Funktion dienen. Die Einsatzzwecke kann man dann je Muskelgruppe in der Betriebsanleitung nachlesen. Für knapp 100€ bekommt man hier also jede Menge Zubehör.

Massageaufsätze der Taotronics Massagepistole im Detail

Kugelaufsatz

Beim Kugelaufsatz der Taotronics handelt es sich ebenfalls um einen Massagekopf aus einem festen Schaumstoff. Dadurch ist er etwas weicher als die restlichen Köpfe. Dadurch eignet sich dieser Aufsatz vor allem für sensiblere Stellen z.B. am Nacken und für großflächige sowie punktuelle Behandlung. Somit ist der Aufsatz vor allem für Einsteiger geeignet, da er universell einsetzbar ist. Auch die Verarbeitung dieses und der restlichen Aufsätze hat uns überzeugt und steht den teuren Modellen um nichts nach.

Flachkopfaufsatz

Der flache Aufsatz eignet sich besonders für die äußeren und inneren Bauchmuskeln sowie die Beine. Dadurch zählt er vermutlich zu den meistgenutzten Massageköpfen. Er verfügt über eine große und flache Oberfläche. Das besondere beim Aufsatz der Taotronics sind die leichten Noppen auf der Oberseite. Dadurch ist die oberflächliche Massage noch effektiver. Im Test der Taotronics Massagepistole war dies merklich spürbar.

Bulletaufsatz

Auf dem ersten Blick erkennt man: Der Bulletaufsatz dringt tief in die Muskeln und ist das Mittel der Wahl bei der Triggerpunktmassage. Er weist eine spitz zulaufende Fläche auf, welche einer Pistolenkugel gleicht. Dadurch wird eine Tiefengewebsmassage ermöglicht. Daneben eignet er sich außerdem auch zur Fußreflexzonenmassage. Uns hat er geholfen hartnäckige Triggerpunkte an den Schulterblättern zu bekämpfen.

Gabelaufsatz

Der Gabelaufsatz dient zur Massage entlang der Wirbelsäule. Dabei spart er durch seine Form genau die einzelnen Wirbel aus und massiert nur die Muskulatur ringsherum. Dadurch wird verhindert, dass du mit der leistungsstarken Pistole auf die Wirbelknochen stößt, was sehr schmerzhaft sein kann. Demnach eignet sich der Massagekopf besonders für Menschen, die unter Rückenbeschwerden leiden. Er kann außerdem auch gut zur Massage an den Schultern eingesetzt werden.

Kissenaufsatz

Beim Kissenaufsatz der Taotronics handelt es sich um einen Massagekopf mit einer weichen und nachgebenden Oberfläche aus Gummi. Dadurch kann er prima zur Behandlung in der Nähe von Knochen und Gelenken eingesetzt werden. So kannst du z.B. schonend den Bereich entlang der Wirbelsäule oder am Knie massieren. Darüber hinaus ist er auch für Menschen mit schlechtem Bindegewebe eine Wohltat, da die Hartplastikköpfe bei ihnen zu schmerzhaft sein können.

Trapezaufsatz

Als wir den Trapezaufsatz das erste mal gesehen haben, waren wir überrascht. Einen solche Form haben wir bei unseren anderen Tests bislang noch nicht gesehen. Leider wird der Zweck dieses Aufsatzes in der Beschreibung nicht näher erläutert. Wir gehen jedoch davon aus, dass er eine etwas effizientere Version des Bulletaufsatzes ist. Durch seine schmale Oberfläche dringt er auch relativ Tief in das Gewebe ein und hilft Faszien zu lösen.

Besondere Features der getesteten Taotronics Faszienpistole

Vor- und Nachteile der Taotronics Massagepistole im Test

Vorteile der Taotronics Massage Gun

  • Sehr hochwertige Verarbeitung für ein Gerät dieser Preisklasse
  • Bürstenloser und starker Motor mit bis zu 3.200 Stößen pro Minute
  • Austauschbarer Akku mit ca. 2 Stunden Akkulaufzeit und LED Anzeige am Griff
  • Kompaktes und handliches Design mit geringem Gewicht
  • Geringe Lautstärke auf allen 10 Intensitätsstufen mit maximal 59dB im Test
  • Einfache Bedienung da Intensitätsstufen in beide Richtungen regelbar
  • Umfangreiches Zubehör mit Tragetasche und 6 Massageköpfen
  • Deutsche Anleitung inkl. Bedienzeiten für verschiedene Muskelgruppen
  • Massagepistole gibt bei hohem Druck nicht nach

Nachteile der Taotronics Faszienpistole

  • Geringere Amplitude im Vergleich zu anderen Modellen (allerdings nur 1mm)
  • Anfänglich leicht chemischer Geruch, der jedoch nach ein paar Tagen verflogen war

Fazit zum Taotronics Massagepistole Test

Zu guter Letzt ziehen wir das Fazit aus unserem Testbericht zur Taotronics Massagepistole. Bei der Abwägung der Vor- und Nachteile des Modells von Taotronics fällt ganz klar auf, dass die Vorteile stark überwiegen. Dabei haben wir natürlich auch den geringen Preis dieses Massagegeräts in unsere Bewertung einbezogen. So ist es nicht verwunderlich, dass unser Fazit zum Taotronics Massagepistole Test sehr positiv ausfällt. Die kompakte und handliche Massage Gun hat unsere Erwartungen auf jeden Fall erfüllt und teilweise sogar übertroffen. Dabei sind selbst die wenigen Kritikpunkte nach kurzer Zeit verflogen. Lediglich eine geringere Amplitude musst du beim Kauf der Taotronics Faszienpistole in Kauf nehmen.

Insgesamt sind wir persönlich auch mit den Behandlungsergebnissen, die wir mit der Taotronics Massagepistole erzielen konnten, sehr zufrieden. Nach dem mehrwöchigen Test haben sich unsere Verspannungen deutlich gelindert. Das Gerät hat unsere Muskulatur ordentlich massiert und die verklebten Faszien gelöst. Dabei ist mit den 10 verschiedenen Stufen für jeden Zweck die richtige Intensität dabei.

Zusammenfassend können wir eine klare Empfehlung zum Kauf der Taotronics* aussprechen. Falls du dich also für den Kauf dieses Modells entscheidest, gelangst du über den nachfolgenden Button direkt zu Amazon. Dort wartet meist sogar ein Gutschein auf dich, den du über einen Haken einlösen kannst. Dieser wird jedoch erst an der Kasse berechnet.